Du bist hier: Blog » Freizeiten » Zelten am Elbstrand

Zelten am Elbstrand

Am letzten Wochenende im Juni 2013 (28.6.-30.6.) werden einige Leute der jesusfriends-Gemeinde schön hamburgmäßig an der Elbe zelten. Wer hat Lust mit zu kommen?

Der Zeltplatz am Falkensteiner Ufer liegt noch in Hamburg und bietet doch trotzdem eine Entspannung außerhalb der Großstadt. Wer sich einen Eindruck von den örtlichen Gegebenheiten machen möchte, kann dies auf www.elbecamp.de tun. Dort findet man z.B. Fotos, Preise und ein paar Anfahrtswege. Neben dem Auto ist auch die Anreise mit dem Fahrrad auf dem Elberadweg zu empfehlen. Wer nicht den ganzen Weg mit dem Rad machen möchte, kann mit der Elbfähre bis Teufelsbrück fahren und die letzten 5 km der Strecke genießen.

Und hier noch ein paar Tipps in Sachen Camping…
Wenn ihr mitfahren wollt, braucht ihr:

– ein Zelt, evtl. mit Sandheringen

– Schlafsäcke und Isomatten/Luftmatrazen

– evtl. Gaskocher und Campinggeschirr

– alles an Essen und Trinken (es sonst auch einen Kiosk und in Rissen einen Edeka)

– evtl. Badesachen (ja, man kann in der Elbe baden)

– alles was ihr sonst auf Reisen mitnehmt.

Bedenkt, dass ihr alles was ihr dabei habt, transportieren müsst bzw. im Zelt verstauen müsst.

Geplant ist am Samstagabend ein Lagerfeuer und am Sonntag ein kleiner Gottesdienst. Ansonsten ist Offline-Zeit angesagt: den Schiffen zugucken, Sandburgen bauen, die Natur genießen, rumhängen und quatschen.

Treffpunkt ist entweder ab ca. 17 Uhr direkt am Campingplatz oder man verabredet sich mit Jens zum Startpunkt der Fahrt mit den Fahrrädern.

Ende Sonntag nach dem Mittagessen.

 

Kosten: siehe www.elbecamp.de

:: :: Kategorien: Freizeiten