Du bist hier: Blog » Freizeiten » jesusfriends Elbecamp – Zelten vor den Toren Hamburgs

jesusfriends Elbecamp – Zelten vor den Toren Hamburgs

Einer “alten Tradition” folgend, möchten wir in diesem Sommer gern zum nunmehr dritten Mal zum jesusfriends-Gemeinde-Zelten einladen.
In der Woche von Samstag, den 23. Juli bis Mittwoch, den 27. Juli werden einige Leute der jesusfriends-Gemeinde schön hamburgmäßig an der Elbe zelten. Das Elbecamp und die ganze Zeltaktion ist wirklich sehr sehr geil. Wer hat Lust mit zu kommen?

Das Ganze ist auch besonders toll für Kinder und wir werden mit einigen Familien aus dem churchbrunch-Kindergottesdienst am Start sein und wir werden auch Programm für die Kinder anbieten.

Das Elbecamp
Der Zeltplatz am Falkensteiner Ufer liegt noch in Hamburg und bietet doch trotzdem eine Entspannung außerhalb der Großstadt. Wer sich einen Eindruck von den örtlichen Gegebenheiten machen möchte, kann dies auf www.elbecamp.de tun. Dort findet man z.B. Fotos, Preise und ein paar Anfahrtswege. Neben dem Auto ist auch die Anreise mit dem Fahrrad auf dem Elberadweg zu empfehlen. Wer nicht den ganzen Weg mit dem Rad machen möchte, kann mit der Elbfähre bis Teufelsbrück fahren und die letzten 5 km der Strecke genießen.

Und hier noch ein paar Tipps in Sachen Camping
Wenn ihr mitfahren wollt, braucht ihr:
– ein Zelt, evtl. mit Sandheringen
– Schlafsäcke und Isomatten/Luftmatrazen
– evtl. Gaskocher und Campinggeschirr
– alles an Essen und Trinken (es sonst auch einen Kiosk und in Rissen einen Edeka)
– evtl. Badesachen (ja, man kann in der Elbe baden)
– alles was ihr sonst auf Reisen mitnehmt.

Bedenkt, dass ihr alles was ihr dabei habt, transportieren müsst bzw. im Zelt verstauen müsst.

Programm und was so möglich ist
Geplant ist am Samstagabend ein Lagerfeuer und am Sonntag ein kleiner Gottesdienst. Ansonsten ist Offline-Zeit angesagt: den Schiffen zugucken, Sandburgen bauen, die Natur genießen, rumhängen und quatschen.

Wenn Du noch unsicher bist – keine Angst, Du musst nicht die gesamte Zeit mitzelten. Je nach eigener verfügbarer Zeit, Camping-Lust und Wetter kannst Du kommen und gehen wann Du willst. Die genannte Woche ist der Rahmen, das eingeschlossene Wochenende ist sozusagen die Kernzeit, in der Du garantiert andere aus der Gemeinde triffst …

Kosten und Anmeldung: jeder selbst direkt über www.elbecamp.de

InfosMelanie Munck oder Reinhard Brunner

:: :: Kategorien: Freizeiten