Du bist hier: Blog » Gemeinde » Wettbewerb Emporen-Entwürfe: Bericht und Bilder

Wettbewerb Emporen-Entwürfe: Bericht und Bilder

“Dem Glauben neuen Raum geben“ – so lautete das Motto eines der neun Entwürfe von Studierenden der Hafencity-Universität, die im Rahmen eines Wettbewerbs zur Emporengestaltung in der Jerusalem-Kirche eingereicht wurden.

Anlass für die Aktion im Dezember 2016 waren Überlegungen, die uns als jesusfriends im Gespräch mit den anderen beiden Gemeinden in der Jerusalem-Kirche beschäftigen: Welche Ideen und Träume haben wir für diesen Standort? Was für Veranstaltungen sollen dort stattfinden? Wie wollen wir die Räume gestalten, so dass wir Menschen gerne einladen und Begegnungen untereinander gefördert werden?
Schließlich haben wir viel vor: Der Traum einer „belebten Jerusalem-Kirche“ konkretisiert sich immer mehr – und das sieht man auch an äußerlichen Faktoren wie eben einer Neugestaltung der Empore.
Momentan dient sie nämlich in erster Linie als Abstellfläche. Wir sind aber davon überzeugt, dass sich in Zukunft dort unter dem schönen, großen Fenster Gruppen zwischen 10-20 Personen treffen werden – seien es Gebetskreise, die Base in der Kirche, Bring-Your-Own-Brain-Abende oder andere Veranstaltungen; selbstverständlich auch der anderen beiden Gemeinden.

Der Stegreifwettbewerb, bei dem die Studierenden von Prof. Kulcke zwei Wochen Zeit für die Erstellung der Skizzen hatten, hat ein paar spannende Anregungen geliefert. Mit dieser Inspiration werden wir nächste Schritte gehen um zu überlegen, wie die Empore nun genau genutzt und dementsprechend gestaltet werden soll.

Wir zeigen hier die Entwürfe, um eure und unsere Fantasie anzuregen. Wer sie einmal „live“ sehen will, der kann am 19.02. – 26.02. in die Kirche kommen: Dann werden sie nämlich ausgestellt und können per Post-It-Zettel kommentiert werden.

:: :: Kategorien: Gemeinde